DSGVO – fünf Buchstaben, viele Fragezeichen

Vor fast zehn Jahren haben sich Politiker aus der ganzen EU zusammengetan, um etwas Großes zu vollbringen. Sie wollten den Datenschutz modernisieren, ihn europaweit vereinheitlichen, damit Internetnutzer endlich nachvollziehen können, was Unternehmen mit den Informationen über sie anstellen. Modern sollte dieses Gesetz sein, ein Regelwerk für die digitale Zukunft Europas.

Doch das Gesetz sorgt vor allem für Bürokratie – und hat auf die wichtigen Fragen der digitalen Zukunft keine Antwort.

Stattdessen zeigt die , dass diejenigen, die über solche Gesetze entscheiden, allzu oft in einer Welt leben, in der das Faxgerät noch eine viel zu große Rolle spielt. Mein aktueller Leitartikel im Handelsblatt: Weiterlesen…

Kommentar verfassen